Donnerstag, 14.12.2017|
 
 

Startseite »

« Zurück zur Übersicht

BSSA-Preis für Uwe Strehlow

1. Dezember 2017

Foto zum Artikel:

Verleihung des BSSA-Preises 2017 an Uwe Strehlow: (v. l.) BSSA-Präsident Dr. Volkmar Stein, Christoph Strehlow, BSSA-Geschäftsführerin Andrea Holz
Foto: pandamedien

Seit 2015 verleiht der Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Sachsen-Anhalt e. V. (BSSA) auf Beschluss seines Präsidiums den BSSA-Preis an langjährige Partner und Förderer des Verbandes.

Im Rahmen der traditionellen Leistungssportlerehrung am 29. November 2017 in Magdeburg verlieh der BSSA seinen Preis in diesem Jahr an Uwe Strehlow, Geschäftsführer des mittelständischen Familienunternehmens Strehlow GmbH mit Hauptsitz in Magdeburg.

Uwe Strehlow und sein Unternehmen ist ein steter Förderer des Behindertensports in Sachsen-Anhalt. Besonders nachhaltig und umfassend engagiert er sich für die Abteilung Behindertensport beim USC Magdeburg, die als Mitglied im BSSA organisiert ist. So unterstützt er seit 1992 den Rollstuhlsport und speziell den Aufbau einer Handbike-Gruppe beim USC Magdeburg. Finanzielle Unterstützung erfolgte für Trainingslager, für Sportbekleidung und bei der Ausstattung mit Handbikes, auch durch die Bereitstellung von Handbikes für Einsteiger. Kostenlose Bereitstellung von Räumlichkeiten, Speisen und Getränken bei den jährlichen Bikertreffen in der Firmenzentrale sind Teil der Förderung, ebenso die fachliche Beratung und Diskussion zu verschiedenen Themen im Zusammenhang mit Hilfsmitteln und Rollstühlen sowie zum Rollstuhlsport.

„Ohne diese Zusammenarbeit von Verein und Uwe Strehlow hätte ich den Handbikesport in Magdeburg nie gründen können“, würdigt Peter Fuhrmann vom USC die bewährte Partnerschaft. Somit wäre Andrea Eskaus sportliche Heimat sicher auch nicht in Magdeburg und Sachsen-Anhalt hätte in ihr keine Paralympics-Teilnehmerin und -Gewinnerin.

Die Auszeichnung nahm Christoph Strehlow, designierter Nachfolger und Sohn von Uwe Strehlow aus den Händen von BSSA-Präsident Dr. Volkmar Stein und BSSA-Geschäftsführerin Andrea Holz entgegen.

« Zurück zur Übersicht

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

Startseite »

 
BSSA-Kontakt

BSSA

Anschrift Geschäftsstelle:

Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Sachsen-Anhalt e. V.
Am Steintor 14
06112 Halle (Saale)

Kontakt Geschäftsstelle:

Tel.: 0345 5170824
Fax.: 0345 5170825
E-Mail: info@bssa.de
Zum Kontaktformular »