Landessportspiele

Landessportspiele des BSSA – gemeinsam aktiv

Die Landessportspiele sind ein deutschlandweit einzigartiges Integrationssportfest. Jeweils ein/e Sportler:in mit und ein/e Sportler:in ohne Handicap aller Altersbereiche starten gemeinsam als Paar an den Wettkampfstationen und verbringen darüber hinaus einen interessanten Tag am jeweiligen Ort des Ausrichtervereins.

32. Landessportspiele des BSSA 2023 in der Hansestadt Stendal

Gemeinsam mit den örtlichen Ausrichtern BRS SV Stendal und Kreissportbund Stendal-Altmark lädt der BSSA Sie ein, am Samstag, dem 2. September 2023 bei den 32. Landessportspielen des BSSA – gemeinsam aktiv dabei zu sein.

Die Stadt, der Landkreis und die sportlichen Organisatoren des Behinderten- Rehabilitations- und Seniorensportvereins Stendal (BRS SV) sind nach 2002 und 2011 zum dritten Mal Gastgeber dieser Traditionsveranstaltung des BSSA.

Ab Ende April steht das Programmheft mit dem Meldebogen und der Kopiervorlage der Startkarte hier zum Download bereit. Vier Wettkampfstationen und das 8. Offene Integrative Kleinfeld-Fußballturnier um den Pokal der 32. Landessportspiele in Stendal sind in Vorbereitung.

Eine Unterstützung der Spiele kann anhand des Marketingkonzeptes erfolgen.
Sie verbinden so Ihren Namen mit einer guten Sache, erzielen einen positiven Imageeffekt für ihr Unternehmen und finden Anschluss an ein vielseitiges und zukunftsträchtiges Thema – das verzweigte Lebensfeld von Menschen mit Handicap.
Für Fragen und zur Unterstützung wenden Sie sich bitte an die im Konzept angegebenen Kontaktadresse.

Download Marketingkonzept